AzorenUrlaub.org: Reiseinformationen über die 9 Azoren Inseln

teaser

Reisezeit: Die Hauptreisezeit liegt zwischen Juli und August, den Hochsommermonaten. Zu dieser Jahreszeit blühen alle Pflanzen, die die Inseln beherbergen und das Klima ist relativ stabil.







Santa Maria

Die südöstlich gelegenste Insel der Azoren ist Santa Maria. Hier leben 6.000 Einwohner auf einer Fläche von 97 km² zusammen. Bis heute wird Santa Maria als kleine Schwester von Sao Miguel bezeichnet. Die Insel ist in zwei verschiedene Regionen aufgeteilt. Rund um die Hauptstadt Vila do Porto finden sich viele Strände, die sich bei den Bewohnern, aber auch bei Besuchern, einer großen Beliebtheit erfreuen. Wassersport bietet sich vor allem in Praia Formosa an und die zahlreichen Buchten, wie die Bucht von São Laurenco, eignen sich gut für einen Spaziergang. Einen weitreichenden Ausblick hat man vom Miradouros von Fontinhas oder dem Lagoinhas und Espigao aus. Auf der anderen Seite der Insel, um den Pico Alto herum, ist die Landschaft bergig und oft verregnet. . Die Flanken des Berges sind von dichtem, teilweise subtropischen Wald bedeckt, der bis in die Dörfer hinunter reicht. Die meisten Urlauber besuchen diese Gegend für eine Wanderung oder um die reichhaltige Vegetation zu entdecken. Es gedeihen unter anderem die Baumheide, Heidekraut und Lorbeer. Der Pico Alto ist die höchste Erhebung der Insel und stellt damit einen guten Aussichtspunkt dar. Am Pico do Facho findet man sogar ab und zu Fossilien aus dem Tertiär. Es gibt auf Santa Maria, wie auf allen anderen Inseln Azoren, eine Vielzahl an Kirchen, Kapellen und anderen historischen Gebäuden. Die kleinen Bauerngemeinden, in denen sich das Leben auf Santa Maria abspielt, ziehen sich durch die ganze Insel. Die Hauptstadt Vila do Porto bietet daneben noch eine Pfarrkirche aus dem 25. Jahrhundert und, direkt daran angelehnt, das Rathaus, das in einem alten Kloster untergebracht wurde. Entlang der Hauptstraße befinden sich außerdem Einkaufsstraßen, die Cafés, Restaurants und andere Geschäfte beherbergen. Im August wird auf der Insel das berühmte Musikfestival Maré de Agosto. In Praia Formosa findet man zu dieser Zeit eine Freilichtbühne, auf der verschiedene Musiker die tanzende und singende Menge unterhalten.